LNDW – 2011

28. Mai 2011: Beuth Hochschule für Nachtschwärmer geöffnet

Am 28. Mai wird Wissenschaft zum Erlebnis für alle bei der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam. Auch an der Beuth Hochschule werden sich pünktlich um 17.00 Uhr die Türen öffnen, 90 Technikstationen warten auf die Besucher.

LNDW11

GUTT BYE!


GUTT BYE!

Treffpunkt: Samstag, 26. Februar 2011, 12:30 Uhr,
Potsdamer Platz, Berlin, an der historischen Ampel
Ende: Bundesverteidigungsministerium, Stauffenbergstraße

scl011 unter Linux

Durch den neuen nPA gibt es ja jetzt auch dazu das von der Bundesregierung subventionierte Basislesegerät im IT-Sicherheitspaket kostenlos z.B. über CosmosDirekt.

SCM SCL011

Ich habe mir mal ein Lesegerät bestellt, um ein wenig mit RFID herum zu spielen. Nein, ich habe keinen neuen Personalausweis…

Read the rest of this entry »

Bundesradio: Live vom Politcamp10

Das Bundesradio sendet wieder Live vom Politcamp 2010.

Streams: http://streams.xenim.de/bundesradio/br005/
Twitter: http://twitter.com/#search?q=bundesradio

Mesh-Potato smoke testing :)

Mesh-Potato smoke testing with 230 Volt AC from Elektra Berlin on Vimeo.

Nachtrag: Das Netzwerk auf dem 26c3

Etwas überrumpelt war ich dann doch als ich mal eben die Colo im Hackcenter zeigen sollte. -Dabei wollte ich doch nur noch eine Platte ins Array schieben…
Die zwei nicht geschlafenen Nächte sieht man hier dann auch relativ deutlich 😉
Alles in allem doch relativ nett geworden, und gut, dass sich Attila vom Amsix noch gefunden hatte alles jenseits von DNS und Uplink zu erklären(wenn er auch Anfangs eher nicht vor die Kamera wollte 😀 ).

Deutschlandfunk Beitrag – OpenBSC GSM @ 26c3

In einem Beitrag beim Deutschlandfunk zeigen wir wie einfach es ist sein eigenes Mobilfunknetz zu betreiben, und wie weit man allein mit 150mW Sendeleistung kommt:

Bitte installieren Sie den Flash Player Version 9, um das Video ansehen zu können.

Sie können seine Eindrücke in unserem Audio-on-Demand-Angebot bis mindestens zum 30.5.2010 nachhören.

Link zur Dradio Seite: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/1096708/

UPDATE:

Auch auf YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=qyPs7IBQwNE&feature=related